Es klappert die Mühle….

Das dritte Jahr des Projektes “Himmel und Erde” ist angebrochen und das Thema Getreide steht auf dem Plan. Die Jahrgänge Zwei, Drei und Vier der Schule am Grafel besuchten im September hierzu die Scheeßeler Mühle. Hier erfuhren die rund 160 Schüler wie in früheren Zeiten Mehl gemacht wurde. Anschließend wurde…

Weiterlesen…

Fortbildung zum mobilen, ortsbezogenen Lernen – Erstellung einer „digitalen Schnitzeljagd“

Digitale Schnitzeljagden verknüpfen die motivierenden Aspekte mobiler Endgeräte mit realen Begegnungen in der Natur. Die Erstellung solcher Lernangebote durch Schüler vermittelt neben den Kenntnissen zu den jeweiligen Inhalten auch Fertigkeiten im Umgang mit digitalen Medien, sowie Kenntnisse der Urheber-, Lizenz- und Persönlichkeitsrechte. Weiterhin kann man aufgrund des modularen Charakters, Elemente…

Weiterlesen…

Nur noch kurze Zeit

Nicht mehr lange wird sie in Rotenburg erhältlich sein: Die Broschüre über die Fließgewässer Rotenburgs, die Kindergruppen dreier Rotenburger Grundschulen im letzten Jahr herausgebracht haben. Entstanden ist das kleine Infoheft im Rahmen eines Projektes des Umweltbildungszentrums Wümme (UBZ) der Biologischen Schutzgemeinschaft Wümme e.V. (BSW). Beteiligt waren die Schule am Grafel,…

Weiterlesen…

Kostbares Gut – Apfel

Es ist das schlechteste Apfeljahr seit langem, aber die Schüler der 3. und 4. Klassen der Schule am Grafel konnten zum Glück trotzdem ernten. Die rund 100 Schüler nehmen seit 2016 am Projekt “Himmel und Erde” des Umweltbildungszentrum Wümme (UBZ) teil. Den Projektteil “Erde” erlebten sie auf dem Kalandshof durch…

Weiterlesen…