Fortbildung zum mobilen, ortsbezogenen Lernen – Erstellung einer „digitalen Schnitzeljagd“ am 07. November 2018

Digitale Schnitzeljagden verknüpfen die motivierenden Aspekte mobiler Endgeräte mit realen Begegnungen in der Natur. Die Erstellung solcher Lernangebote durch Schüler vermittelt neben den Kenntnissen zu den jeweiligen Inhalten auch Fertigkeiten im Umgang mit digitalen Medien, sowie Kenntnisse der Urheber-, Lizenz- und Persönlichkeitsrechte. Weiterhin kann man aufgrund des modularen Charakters, Elemente…

Weiterlesen…

Naturerlebniskurs jetzt auch in Riepe

Seit fast 20 Jahren gibt es den Naturerlebniskurs der Biologischen Schutzgemeinschaft Wümme schon in Scheeßel – Jeersdorf. Zeit neue Orte zu erkunden. Neuer Kurs in Riepe Ab diesem Sommer gibt es einen Naturerlebniskurs in Riepe bei Lauenbrück. Der Start ist im September. Hier konnte mit Sambucus e.V. ein Kooperationspartner gefunden…

Weiterlesen…

Die Biene im Sommerferienprogramm

Am Ende der Sommerferien war es wieder so weit. Das Umweltbildungszentrum Wümme zeigte zusammen mit dem Imkerverein Rotenburg Bienen hautnah. Hierzu gehörten natürlich die Honigbienen, die am Bienenstand der Imker auf dem Heimathausgelände erlebt wurden. Es wurden aber auch Wildbienen gezeigt. Dabei wurde das Augenmerk auf die Vielfalt, die Lebensweise,…

Weiterlesen…

Die Imkerwerkstatt ist da!!!!

Jetzt kann’s losgehen! Bürgermeister Weber übergab Ende April die Imkerwerkstatt im Honigspeicher auf dem Heimathausgelände an das Umweltbildungszentrum Wümme (UBZ) der Biologischen Schutzgemeinschaft Wümme (BSW). Das Thema Bienen und Wildbienen spielt in Rotenburg seit einigen Jahren eine besondere Rolle. So ist Rotenburg seit 2017 nach Verleihung des BUND-Preises “Summende Kommune”…

Weiterlesen…