Es klappert die Mühle….

Das dritte Jahr des Projektes “Himmel und Erde” ist angebrochen und das Thema Getreide steht auf dem Plan. Die Jahrgänge Zwei, Drei und Vier der Schule am Grafel besuchten im September hierzu die Scheeßeler Mühle. Hier erfuhren die rund 160 Schüler wie in früheren Zeiten Mehl gemacht wurde. Anschließend wurde…

Weiterlesen…

Die Biene im Sommerferienprogramm

Am Ende der Sommerferien war es wieder so weit. Das Umweltbildungszentrum Wümme zeigte zusammen mit dem Imkerverein Rotenburg Bienen hautnah. Hierzu gehörten natürlich die Honigbienen, die am Bienenstand der Imker auf dem Heimathausgelände erlebt wurden. Es wurden aber auch Wildbienen gezeigt. Dabei wurde das Augenmerk auf die Vielfalt, die Lebensweise,…

Weiterlesen…

Die Imkerwerkstatt ist da!!!!

Jetzt kann’s losgehen! Bürgermeister Weber übergab Ende April die Imkerwerkstatt im Honigspeicher auf dem Heimathausgelände an das Umweltbildungszentrum Wümme (UBZ) der Biologischen Schutzgemeinschaft Wümme (BSW). Das Thema Bienen und Wildbienen spielt in Rotenburg seit einigen Jahren eine besondere Rolle. So ist Rotenburg seit 2017 nach Verleihung des BUND-Preises “Summende Kommune”…

Weiterlesen…

Das richtige Veredeln

Veredelungskurs am 17.03.2018 Das Veredeln ist die Voraussetzung für eine sortenechte Vermehrung von Obstbäumen und für das Umveredeln von Bäumen, deren Früchte nicht schmecken oder andere Mängel haben. Es ist gar nicht so schwer, einige Veredelungstechniken zu erlernen. Und auch wenn Sie nicht gleich in das Baumschulwesen einsteigen wollen, macht…

Weiterlesen…