Guter Start des UBZ Wümme

Pressemitteilung 04.11.2014

Guter Start des UBZ Wümme

Rotenburg. Das Umweltbildungszentrum Wümme zieht nach fast einem Jahr Bilanz.

Das erste Jahr ist fast herum und das Interesse groß. Das neue Umweltbildungszentrum Wümme (UBZ Wümme), das sich seit Februar diesen Jahres auf dem Gelände des Heimathauses befindet, wurde sehr gut angenommen.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 107 Veranstaltungen in Rotenburg und Umgebung durchgeführt. Das Angebot war facettenreich und ging über einen Vormittag mit der Klasse in der Wiese, einem Kräutertag mit der ganzen Schule bis hin zu Veranstaltungen mit Oberstufenkursen zum Ökosystem Wald oder Fließgewässer. Der überwiegende Anteil der Teilnehmer waren Schüler und Schülerinnen, die das Angebot des UBZ Wümme teils auch mehrfach nutzten. Darüber hinaus gab es aber auch schulunabhängige Kindergruppen, wie die Naturerlebniskurse in Stemmen und Scheeßel oder die Sommerferiengruppen. Außerdem bot das UBZ Wümme in diesem Jahr ein Programm beim Naturerlebnismarkt an und veranstaltete zusammen mit Sambucus e.V. die Mitmach- und Informationsveranstaltung „The Big Jump“, anlässlich des europäischen Flussbadetages. Ca. 2000 Teilnehmer kann das UBZ für 2014 verzeichnen.

Unser gestecktes Ziel von 120 Veranstaltungen pro Jahr haben wir also schon im ersten Jahr so gut wie erreicht. Dabei haben wir noch nicht einmal alle Schulen im Einzugsgebiet und die Kindergärten komplett noch gar nicht angesprochen und beworben. Es ist im nächsten Jahr also eine noch größere Nachfrage zu erwarten“, freut sich Anja Schulenberg, Geschäftsführerin des UBZ Wümme.

Kommentare sind geschlossen