Meisenknödel in der Rotenburger Innenstadt

Das Umweltbildungszentrum Wümme verteilte mit 4. Klässlern der Schule am Grafel selbstgemachte Meisenknödel Wer hat denn in der Rotenburger Innenstadt Meisenknödel aufgehängt? Vielleicht haben sie diese kleinen Knödel auch schon entdeckt? Bestehend aus Vogelfutter mit Kokosfett, das an Kiefernzapfen geheftet wurde, hängen sie vereinzelt in den Bäumen und Büschen. Täter…

Weiterlesen…

Das richtige Schneiden und Veredeln

Schnittkurs für Obstgehölze am 23.02.2019 und Veredelungskurs am 23.03.2019 Möchten sie das schönste und leckerste Obst aus ihrem eigenen Garten holen? Das hierfür einige Dinge zu beachten und zu machen sind zeigt Michael Ruhnau, Vorsitzender des Pomologenvereins Deutschland, in einem Obstgehölzschnittkurs. Neben dem richtigen Pflanzen der Bäume, ist es wichtig…

Weiterlesen…

Die Biene im Sommerferienprogramm

Am Ende der Sommerferien war es wieder so weit. Das Umweltbildungszentrum Wümme zeigte zusammen mit dem Imkerverein Rotenburg Bienen hautnah. Hierzu gehörten natürlich die Honigbienen, die am Bienenstand der Imker auf dem Heimathausgelände erlebt wurden. Es wurden aber auch Wildbienen gezeigt. Dabei wurde das Augenmerk auf die Vielfalt, die Lebensweise,…

Weiterlesen…

Die Imkerwerkstatt ist da!!!!

Jetzt kann’s losgehen! Bürgermeister Weber übergab Ende April die Imkerwerkstatt im Honigspeicher auf dem Heimathausgelände an das Umweltbildungszentrum Wümme (UBZ) der Biologischen Schutzgemeinschaft Wümme (BSW). Das Thema Bienen und Wildbienen spielt in Rotenburg seit einigen Jahren eine besondere Rolle. So ist Rotenburg seit 2017 nach Verleihung des BUND-Preises “Summende Kommune”…

Weiterlesen…